[Review] Balea Creme Vintage Style

Hallo Ihr Lieben,

ich habe mal heute was anderes als Nagellack.

Heute geht es um das Thema Pflegecreme. Gerade bei Gesichtscreme bin ich empfindlich. Nach dem duschen kann ich regelrecht zusehen wie meine Haut austrocknet. Deswegen habe ich immer wieder was neues ausprobiert. Ich habe die tolle Vitamin E Creme vom Body Shop entdeckt, aber 18€ pro Creme fand ich etwas viel.

Worauf es mir vor allen Dingen auch ankommt ist die Konsistenz der Creme. Sie darf nicht zu flüssig sein, aber auch nicht so fest wie beispielsweise Nivea Creme. Generell bevorzuge ich schon festere Cremes, jedoch muss diese ja auch relativ zügig trocknen, gerade wenn ich diese morgens nach dem duschen auftrage.

Ich habe dann vor kurzem zu zwei neuen Balea Cremes gegriffen.

 

IMAG0602

Ich bin mir nicht sicher ob diese Limited Editions sein sollen aber ich hoffe einfach das dies nicht der Fall ist.

Es handelt sich um kleine Dosen. Genau richtig für die Handtasche. ^^ Mit circa 1,55€ wirklich günstig und meiner Meinung nach einen Versuch wert diese Pflege auszuprobieren.

Fangen wir mal mit der ersten an, die mich eigentlich zunächst mehr interessiert hatte:

IMAG0604

„My Golden Twenties“ – Balea Pflegecreme

Das Design ist einfach super süß. Ich glaube da braucht man auch nicht sehr viel mehr drüber schreiben. Ich mag irgendwie diesen Vintage Twenties Stil.  In den Fokus ist diese Creme jedoch bei mir gerückt aufgrund des Rosen-Lavendel-Dufts. Ich liebe Lavendel Duft. Ich kann nie genug davon kriegen, habe Seifen und Erfrischungstücher und Duschgels und keine Ahnung was alles mit Lavendel Duft. Für mich einfach das Beste Riecherlebnis. ^^ Jedoch ist er in der Creme nicht so wie ich ihn mir gewünscht hätte. Der Geruch ist in Ordnung aber ich hätte mir schon beim öffnen der Dose einen Lavendelhauch in der Nase gewünscht. Dies ist jedoch nicht der Fall. Schade eigentlich.  Ich denke wenn ich es nicht wüsste, dann würde ich das Lavendel gar nicht riechen können.

 

Hier die zweite:

IMAG0603

„50`s Forever“ – Balea Pflegecreme

Vom Prinzip her wie „My Golden Twenties“ – total süßes Verpackungsdesign. Was mich allerdings überzeugt hat ist der Duft. Süßer Kirschduft schreckt mich in der Regel eher ab. Ich finde diesen künstlichen Kirschduft meistens zu penetrant und irgendwie aufdringlich. Hier ist Balea aber genau die richtige Mischung gelungen. Wirklich klasse! Ich hätte nie gedacht das mir diese Variante soviel besser gefällt. ❤ Wirklich eine klare Kaufempfehlung. Sogar meinem Mann ist aufgefallen wie angenehm die Creme riecht. Das will was heißen. 😉

Generell zu den Cremes:

Es haben beide dieselbe Pflegewirkung. Hier unterscheiden sich die zwei nur von Verpackung und vom Duft. Da ist es natürlich jedem selbst überlassen was er lieber mag. Ich als Lavendel Fan würde trotz allem hier die Creme mit Kirsch Duft empfehlen > „50´s forever“.

Eigenschaften:

Nicht zu flüssig, aber auch nicht zu zäh. Sie fettet auch nicht und bietet (zumindest für mich) eine perfekte Basis für Make Up etc. Von der  Konsistenz her würde ich die Cremes so in der Richtung der Bebe Zartcreme sehen. Jedoch der negative Aspekt mit dem nachfetten ist hier nicht gegeben. Sie lässt sich leicht verteilen im Gesicht und zieht schnell ein.

Fazit:

Sie ist für mich die absolut perfekte Tages- und Nachtcreme. Mein Gesicht ist gepflegt und in keinster Weise mehr trocken. Gerade morgens ist sie perfekt, denn da will ich auch nicht zu lange warten um mich zu schminken. Ich hoffe diese Cremes bleiben im Sortiment, ansonsten werde ich mir wohl ein paar zulegen. Der Preis ist natürlich auch unschlagbar auch wenn die Creme jetzt nicht so lange hält wie andere – was allerdings auf die Verpackungsgröße zurück zu führen ist.

Klare Kaufempfehlung von mir!

Ich bin erstmal total happy das ich erstmal nicht mehr eine gute Pflege suchen muss. Dies hat endlich ein Ende. ❤

Habt ihr die Cremes mal ausprobiert? Was ist eure Erfahrung? Was benutzt ihr für Tages- und Nachtpflege?

Eure

signatur1

 

Advertisements

4 Kommentare zu “[Review] Balea Creme Vintage Style

  1. Hallo Mel,
    ich habe die beiden Cremes vorgestern das erste Mal gesehen und wusste sie nicht recht einzuordnen, weil sie zwischen den Balea Bodylotions standen. Geheimnis gelüftet;).
    Ich nutze die alverde Wildrose-Reihe für mein Gesicht und bin damit voll zufrieden. Die meisten Cremes vertrage ich ja leider nicht. Von Balea vertrage ich Gesichtsprodukte selten gut (doch wenn, dann sind sie toll!). Freut mich, dass du etwas für dich gefunden hast – so eine Suche ist irgendwann etwas nervig, wer kennt es nicht:).
    Liebe Grüße,
    Emma

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s