Rosa Polkadots – ein Versuch

Hallo Welt,

ich bin ja bekennender Rosa-Fetischist. Das sieht man meist auch an meinen Nägeln. Nachdem ich gestern ein Design in Blau versucht und total versagt habe, bräuchte ich heute wieder die volle Dröhnung rosa für meine zarte Seele. Seit längerem wollte ich schon Polkadots ausprobieren, kam aber noch nicht dazu. Heute also Premiere.

Als Basislack habe ich den 104 „sweet as candy“ aus der Colour & Go-Reihe von Essence gewählt. Dieser ist beim Auftragen einer Schicht sehr transparent, also habe ich zwei Mal lackiert und ein schönes zartes Rosa erhalten. Die Polkadots habe ich mit 111 „english rose“ aus der gleichen Reihe gesetzt.

20140129-231714.jpg

Als Top Coat musste wieder einmal mein geliebter „Better than Gel nails“ von Essence herhalten. Wirklich der beste Top Coat, den ich bisher hatte. Er lässt sich super auftragen, trocknet schnell und verleiht dem Lack einen fantastischen Glanz.

20140129-232453.jpg

Ich muss sagen, es war gar nicht so leicht, die Dots gleichmäßig zu setzen oder komplett rund zu bekommen. Da muss ich wohl mal das richtige Werkzeug beschaffen. Außerdem sind sie mir etwas zu groß geworden, was ich im Nachhinein schade fand. Aber ich war auch zu faul zum Entfernen. Irgendwie finde ich, es sieht ziemlich nach Marienkäfer aus…

20140129-232707.jpg

20140129-232716.jpg

20140129-232725.jpg

Ich werde wohl noch ein wenig üben müssen. Das nächste Mal wird sicher wieder ein French Design ausprobiert.

Lieben Gruß

20140129-232859.jpg

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s